Betriebstechnik

Betriebstechnik

Jedes Unternehmen verfügt über betriebstechnische Einrichtung. Ob Computer, Telefonanlagen oder Schließanlagen wie in fast jedem Betrieb, aber auch diverse stationäre und mobile Maschinen, Werkzeuge und mobile Geräte wie Gabelstapler und Co.. Diese betriebstechnische Einrichtung stellt für jedes Unternehmen einen enormen Wert da, denn im Zweifel kann ohne diese nicht gearbeitet und somit kein Umsatz generiert werden.

Hier findest du Informationen, wie du alle möglichen technischen Güter deines Unternehmens absichern kannst.

Sowohl stationäre Maschinen wie Werkzeugmaschinen zur Metall-, Kunststoff- oder Holzbearbeitung und Druckmaschinen als auch mobile Geräte wie Bagger, Gabelstapler, Planierraupen oder Kräne stellen wichtige Vermögenswerte deiner Firma dar. Diese Geräte und Maschinen bedürfen nicht nur einer optimalen Wartung und Pflege, sondern auch des bestmöglichen Versicherungsschutzes, denn auch bei ausgereifter Technik, sorgfältiger Wartung und fachmännischer Bedienung sind Maschinenschäden nicht vermeidbar. Unbekannt sind lediglich der Zeitpunkt und die Größe des Schadens. Mit der Maschinenversicherung wird das Risiko für unvorhergesehen eintretende Beschädigungen oder Zerstörungen deines Maschinenparks zu einer berechenbaren und betriebswirtschaftlich kalkulierbaren Größe.

Sichere jetzt Ihre Maschinen ab!

zur Maschinenversicherung

Viele Unternehmen versichern ihre Einrichtung über eine Inhaltsversicherung. Diese bietet einen wichtigen Basisschutz für die komplette Geschäftsausstattung. Sie deckt im Normalfall jedoch nur Schäden ab, die durch Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm, Hagel oder Leitungswasser verursacht werden. Je nach Tarif lassen sich hier zusätzlich auch Elementarschäden durch Überschwemmung oder Erdbeben absichern.

Die Elektronik­versicherung ist hingegen – wie der Name schon sagt – speziell auf die Absicherung elektronischer Geräte ausgerichtet. Sie springt bei deutlich mehr Schäden ein, die bei Elektronik auftreten können, beispielsweise durch Bedienungsfehler.

Sichere jetzt deine Hard- und Software ab!

zur Elektronikversicherung

Eine Photovoltaikanlagenversicherung ist keine Pflicht, aber in jedem Fall zu empfehlen. Die auftretenden Schäden sind oft teuer, vor allem durch Sturm, Über­spannung und Feuer. Bei einem Brand können die Flammen aufs Haus über­greifen, dies passiert zwar selten – im Falle eines Falles wird es aber sehr teuer. Marder­probleme kommen schon häufiger vor. Der Schaden an sich ist meist nur gering, aber die Suche nach der Ursache dauert lang und ist kostenintensiv. Wenn du deine Module über Kredit finanziert hast, verlangen die meisten Banken ohnehin eine Versicherung.

Sichere jetzt deine Photovoltaikanlage ab!

zur Photovoltaikversicherung

Bei Schäden an Montageobjekten während der Montage- und Erprobungsphase leistet die Montageversicherung. Versichert sind Lieferungen und Leistungen für die Errichtung des Montageobjektes wie Konstruktionen, Maschinen, maschinelle oder elektrische Einrichtungen sowie die dazugehörige Erprobung.

Sichere Jetzt deine Montagen ab!

zur Montageversicherung

Scroll Up